CoronavirusAus der Industrie

Berührungsfreies Onboarding mit RapidCall RT

Aus der Industrie
red
RapidCall RT
RapidCall RT OPASCA GmbH
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Durch berührungsfreien Check-in und automatischen Aufruf sollen Patienten und Personal geschützt werden.

Die Corona-Pandemie stellt ungeahnte Anforderungen an den Schutz der Patienten und Mitarbeiter. Um mit diesen Herausforderungen umzugehen, hat die OPASCA GmbH aus Mannheim ein System für den berührungsfreien Check-In und Aufruf von Patienten entwickelt. Beim ersten Besuch in der Klinik oder der Praxis meldet sich der Patient an der Rezeption an und erhält seinen individuellen Patientenpass, der durch eine Farb- und Nummernkombination gekennzeichnet ist. Durch die Registrierung kann der Pass automatisch den Einträgen des Patienten im Praxis- oder Klinikinformationssystem zugeordnet werden und eine Konsolidierung der Daten werde möglich, so das Unternehmen.

Bei den Folgebesuchen sei der Kontakt mit der Rezeption dann nicht mehr nötig. Bestehe erhöhte Gefahr von Infektionen, soll RapidCall RT von OPASCA somit schnell und unkompliziert Sicherheit für Klinikpersonal und Patienten bieten. Persönliche Kontakte sollen minimiert werden, Personen können die nötige physische Distanz wahren, ohne dass die Behandlungsabläufe dadurch beeinflusst werden. Durch die selbstständige, hygienische Anmeldung von Patienten am Check-in-Terminal mittels Patientenpass soll der Aufenthalt am Empfangstresen und so ein enger Kontakt mit dem Klinikpersonal vermieden werden. Der Aufruf der Patienten erfolge über das Management-Terminal direkt vom Bedienplatz am Gerät, zum Beispiel am Linearbeschleuniger. Über das Infodisplay im Wartebereich werden die Patienten mit einem optischen und akustischen Signal datenschutzkonform aufgerufen. Das Klinik-/Praxenpersonal müsse so nicht den Wartebereich betreten.

Am Management-Terminal haben die Mitarbeiter zudem den Überblick, welcher Patient sich wo aufhält. Der Patientenfluss könne so gesteuert werden, dass Patientenbegegnungen minimiert werden.

Weitere Informationen unter https://www.opasca.com/das-unternehmen/

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige