Premium Was Sie vom Urlaub lernen können

Aus der Praxis für die Praxis (1)

Wann hatten Sie Ihren letzten Urlaub? Und was haben Sie davon mit in den Alltag transportiert? Während des Urlaubs denken wir doch manchmal: „So schön draußen Kaffee trinken müsste ich öfter mal im Jahr.“

Aus der Praxis für die Praxis

© FlaviaC, own work, CC BY 3.0, http://creativecommons.org/licenses/by/3.0), via Wikimedia Commons

Das lässt sich auch auf den Mittagsschlaf oder das Führen guter Gespräche übertragen, und, und, und . . . Doch warum setzen wir das nicht um? Nun werden Sie einwenden, dass ein Mittagsschlaf eben an einem arbeitsreichen Donnerstag nicht möglich sei. Vielleicht doch? Nämlich dann, wenn Sie nach Hause kommen und sich 15 Minuten ausruhen, bevor Sie mit neuer Kraft alles zu Erledigende angehen. Oder mindestens am Samstag und am Sonntag – wenn wir uns diese Tage nicht so vollpacken würden.

 

Entnommen aus MTA Dialog 1/2018

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Der Download der PDF-Datei ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Login
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten