Premium Ein Überblick

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen dienen der Früherkennung beziehungsweise Vorbeugung arbeitsbedingter Erkrankungen oder Berufskrankheiten.

Arbeitsmedizinische Vorsorge

© Zerbor/Fotolia

Zusammenfassung

Der Beitrag führt die grundsätzlichen gesetzlichen Vorschriften zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen sowie die unterschiedlichen Vorsorgearten und Eignungsuntersuchungen auf. Daneben erfolgt ein Überblick über die funktionsdiagnostischen Untersuchungen in der Arbeitsmedizin.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2017.0673

 

Entnommen aus MTA Dialog 8/2017

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten