Kongress

Arab Health Dubai 2020

Wieder einmal öffnete das Dubai World Trade Center vom 27. bis 30. Januar seine Türen für die Arab Health, eine der wichtigsten Ausstellungen und Kongresse nicht nur im arabischen Raum, sondern weltweit.

Arab Health Dubai 2020

Impression von der Ausstellung der Arab Health und Skyline von Dubai Downtown mit illuminiertem Burj Khalifa | Für beide: © H.-J. Thiel

Rund 55.000 Besucher, 4.250 ausstellende Firmen aus 64 Ländern mit 37 speziellen Länderpavillons, 17 fachspezifische Konferenzen: Das sind die beeindruckenden Zahlen im Jahr 2020.

Dabei präsentierte sich das Emirat wieder als perfekter Gastgeber. Zahlreiche Hotels lockten die Gäste mit Discountpreisen, und Emi-rates bot als verlässliche Airline mit besonders günstigen Preisen eine sichere und komfortable An- und Abreise in zahlreiche Länder der Teilnehmer. Das zu dieser Jahreszeit auch für Europäer angenehme Klima sorgte zusätzlich für einen gelungenen Aufenthalt.

In nun 45 Jahren Arab Health bietet der Kongress Informationen über die Innovationen im Gesundheitswesen. State-of-the-art-Bildgebung, kosteneffektive Lösungen in allen Bereichen der Medizin, technische Entwicklungen in der Chirurgie und Prothetik: Das waren nur einige der Eckpunkte der diesjährigen Veranstaltung. Neben den etablierten europäischen und amerikanischen Firmen der Medizintechnik beeindruckten auch United Imaging und Neusoft Medical Systems aus China mit Großgeräten der Bildgebung. Die beispiellose Infrastruktur in Dubai garantierte problemlos die Fortbewegung, gelegentliche Staus im Straßenverkehr nicht ausschließend. Die sehr günstige Metro war bequeme Alternative. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten boten wieder einmal reichlich Gelegenheit, auch den touristischen Aspekt zu nutzen. Das Gelände der Weltausstellung Expo 2020 unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“ vom 20. Oktober 2020 bis zum 3. April 2021 in den Vereinigten Arabischen Emiraten lässt jetzt schon erahnen, welche gigantische Show geboten wird. Bei der „Expo“ handelt es sich um eine der vom Bureau International des Expositions anerkannten großen internationalen Ausstellungen. Dubai als eines von sieben arabischen Emiraten wird seit 1883 von Mitgliedern der Familie Maktum als absolutistische Monarchie regiert. Mit 3.885 Quadratkilometern Fläche und 2,2 Millionen Einwohnern ist es mittlerweile vor Abu Dhabi das bevölkerungsreichste der Vereinigten Arabischen Emirate, an Abu Dhabi und Sharjah im Nordosten angrenzend. Die innenpolitische Lage des Emirates, das aktives Mitglied der Anti-IS-Koalition ist, kann als stabil angesehen werden. Auch wegen der flächendeckenden und weitreichenden polizeilichen Überwachung des öffentlichen Raums ist nicht mit inneren Unruhen zu rechnen. Gerade für Besucher aus westlichen Ländern gilt die Region als relativ sicher. Die nächste Arab Health findet statt vom 1. bis zum 4. Februar 2021

 

Entnommen aus MTA Dialog 3/2020