Premium Dextrokardie

Anomalien und Normvarianten: Interne Veränderungen 2.9

Bei normaler anatomischer Situation findet sich der morphologisch rechte Vorhof des Herzens auf der rechten und der linke Vorhof auf der linken Seite des Menschen. Diese Situation wird als Situs solitus bezeichnet. Beim Situs inversus thoracalis, auch als Dextrokardie bezeichnet, sind die anatomischen Verhältnisse des Herzens seitenverkehrt angelegt.

Dextrokardie

Abb. 2.1: Röntgen des Thorax p.-a.: Bild einer Dextrokardie | © HJ Thiel

Zusammenfassung

Die Dextrokardie beschreibt ein nach rechts in der Achse gerichtetes Herz. Sie ist vorrangig das Ergebnis einer varianten Entwicklung. Die Dextrokardie kann bei verschiedenen anderen klinischen Veränderungen und im unterschiedlichen Alter der Patienten entdeckt werden.

Schlüsselwörter: Dextrokardie, Röntgen, CT, MRT

Abstract

Dextrocardia is defined as a right-sided heart with a base-apex axis directed rightward. It is resulting from a variation in cardiac development. Dextrocardia can be discovered in various clinical settings and at various patient ages.

Keywords: dextrocardia, x-ray, CT, MRI

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2021.0132

 

Entnommen aus MTA Dialog 2/2021

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten