CE-Kennzeichnung

Abbotts XIENCE™-Stent

Abbott hat bekannt gegeben, dass der XIENCE™-Stent in Europa die CE-Kennzeichnung für eine kürzere Dauer der dualen antithrombozytären Therapie (DAPT) bei Patienten mit hohem Blutungsrisiko (HBR) erhalten hat.

Abbotts XIENCE™-Stent

XIENCE™ | © Abbott

Mit einem Zeitraum von bis zu 28 Tagen ist dies nach eigenen Angaben gegenwärtig die kürzeste weltweit verfügbare Indikation. Die Zulassung basiere auf den aktuellen Ergebnissen zweier Studien, die zeigten, dass eine einmonatige beziehungsweise dreimonatige DAPT mit anschließender ASS-Monotherapie bei HBR-Patienten sicher sei. Hierdurch ergebe sich die Möglichkeit, die Ergebnisse der Patienten zu verbessern und den Ärzten mehr Optionen zur Behandlung ihrer Patienten zu bieten. XIENCE™ sei der weltweit am häufigsten eingesetzte Stent und der einzige mit Evidenz und Daten für eine einmonatige und dreimonatige DAPT, gefolgt von zwei verschiedenen Arten blutverdünnender Medikamente bei HBR-Patienten.

Weitere Informationen unter www.de.abbott

 

Entnommen aus MTA Dialog 5/2021